Archiv

I am back

in civilisation... 4 Tage ohne Wasser Strom und mit Aussenklo...

Die Tage auf der Hütte waren absolut cool! Zwar bin ich jetzt überzeugt dass Langlaufski bescheuert ist (und anstrengend!!!) und schätze sogar das Wasser hier in Gjerdrum, welches echt nicht schmeckt (auf der Hütte wars gelb -> geschmolzener Schnee! Mit Zitrone gegen den Geschmack noch schlimmer, der Sirup hat es zu süss gemacht, den Tee konntest du vergessen...), aber es war echt cool! Ich hätte auch niemals gedacht dass ich mich in Unterwäsche mal im Schnee waschen werde, aber es war lustig!

Und hier bei uns schneit es und schneit es und schneit es seit 3 Tagen ununterbrochen mal mehr und mal weniger und alles ist wieder mit einer neuen frischen weissen unberührten wunderschönen Schneeschicht bedeckt. Ich liebe es!!!

Für die Schule habe ich im Moment sooo viel zu tun, das kann man sich nicht vorstellen, nicht mal in Deutschland hatte ich jemals so viele Referate, Arbeiten, Tests, mündliche Überprüfungen und Texteinlieferungen (hauptsächlich Analysen: Film, Buch und Text) innerhalb von 2 Wochen. Das ist wirklich unglaublich. Ich meine, das erste Halbjahr haben wir kaum etwas gemacht und das bisschen was gemacht wurde musste ich häufig nicht machen. Und jetzt? Kaum fängt das 2. Halbjahr an fangen die Lehrer an aufzuwachen und geben uns Aufgaben über Aufgaben... Schrecklich sowas! Hätten sie ruhig andersrum machen können, schliesslich krieg ich dieses Halbjahr (voraussichtlich) in allen Fächern Noten...

Und jetzt werde ich mich mal an eine der beiden Norwegischaufgaben setzen (Textanalyse, das andere ist Märchenschreiben), die muss ich nämlich übermorgen einliefern. Das Märchen zum Glück erst nächsten Dienstag, haha. Machts gut, machts besser und viel Spass dabei!

2 Kommentare 7.2.07 16:04, kommentieren



****

Hab nen langen Eintrag geschrieben: Alles weg. Sorry Leute

10 Kommentare 10.2.07 23:07, kommentieren

I'm back :P

Meine lieben Leutz!

Erst einmal ein grooosses Sorry! Ich wollt mich eigentlich nicht so lang versteckt halten. Es war nur ziemlich deprimierend dass mein letzter Eintrag (und den fand sogar ich lustig...) beim speichern (!) verschwunden ist. Hätte vllt doch lieber direct auf bloggen klicken sollen :P Naja, jetzt schreib ich halt in nem Textprogramm und kopiers dann rein, ätsch!


 Was habe ich im letzten Eintrag geschrieben? Eigentlich ging es nur darum wie ich mir bei meinem ersten Mal Alpin nach 3 Jahren auf einer Schwarz-roten Piste (haben hier keine andere) mein Faschingskostüm zugelegt habe: Dalmatiner (jaja, ich weiss dass die schwarze und nicht blaue Flecken haben! Aber die Idee fand ich schon mal nicht schlecht...) und mir ein paar Fragen gestellt habe wie

-Wie komme ich hier wieder runter wenn der Lift nur aufwärts fährt???

-Gibt es ausser mir und diesem 3-jährigen Knirps dort drüben noch jemanden der NICHT perfekt Skifährt? Wusch-------------------Zwerg vorbei Ok, ich korrigiere, gibt es ausser MIR noch jemanden?

-Soll ich erst den Ski da oben oder unten holen? (nachdem ich einen tollen Sturz auf dem steilen vereisten letzten Stück bei voller Fahrt hatte und der eine Ski oben geblieben und der andere ohne mich runter gefahren ist. Ich bin bis irgendwo in der Mitte gekugelt...)

Naja, wie auch immer, das waren so ein paar Gedanken… Der grösste Fleck ist (obwohl 3 Wochen her) immer noch nicht weg!!!

Nunja, aber wie auch immer, man soll ja die Vergangenheit ruhen lassen :P

Und nachdem ich jetzt eine Woche Winterferien hatte welche ich in den Bergen auf unserer Hütte mit meiner Gastfamilie verbracht habe wage ich zu behaupten auch Snowboardfahren zu ”können”. Hey, fast Leute! Und das nach nur 2 Tagen üben!!! Am 3. hab ich dann aus voller Fahrt nen 1A-Sturz hingelegt bei dem das Snowboard meinte sich nicht mit dem Knie drehen zu müssen (oder andersrum?) und seitdem ist mein Knie leider nicht mehr zu allzuviel zu gebrauchen Dank meiner Gastgeschwister die Meister im dramatisieren sind jubelt man nun auch mir Simulation unter was aber definitiv nicht der Fall ist. Naja, erzählt das meiner Gastfamilie!

Aber wider erwarten hatte ich auch einen Tag das Vergnügen Alpinski fahren zu können und nachdem ich die blaue und rote Piste absolut einfach fand erkenne ich mich selbst nicht wieder dass ich tatsächlich die schwere (unmarkierte, aber wohl schwarze oder schwarz-rote) Piste ohne Probleme runtergekommen bin Wer mich kennt wird wissen das die roten Pisten für mich immer ganz genau ihrer Farbe entsprachen: ROT=GEFÄHRLICH=NICHT FAHREN!!! Naja, ich bin auch nur 2x in meinem Leben vorher gefahren: mit 8 und 13 jeweils ein paar Tage.

Und ich denke für die die es interessiert werde ich an der Seite eine Rubrik “Ski” oder “Winter” oder etwas in der Art eröffnen wo ihr ein paar meiner Skiabenteuer lessen könnt (Wie kommt man aus dem Tiefschnee der einem bis zum Bauch geht wieder raus? Wie schafft man es den Lift zu blockieren und die Menschenmenge trotzdem zu erheitern? Sollte ich mich für die nächsten Skispringweltmeisterschaften anmelden?).

Den das würde alles jetzt hier zu viel werden und ich werd es dann die nächsten Tage reinstellen. VERSPROCHEN!!! WIRKLICH!

Jetzt drück ich euch fest und verspreche regelmässiger zu schreiben

@ Flori, wasp + Larissa: ihr seid klasse! Ich liebe es eure Kommentare und GB-Einträge zu lesen, hab euch lieb!!!

7 Kommentare 26.2.07 22:46, kommentieren

Hei på deg :)

Tja, jetzt sitze ich in der Schule, hab 4 Freistunden und sollte eigentlich an meinem Englischprojekt arbeiten: Ein Referat "How have dasasters affected the american society during the last few decades?" zu dem ich mit dem Anschlag auf das World-Trade-Center beitrage. Nein, ich werde ihn nicht ausüben, ich werd drüber reden. Hab auch ein ganz tolles Buch darüber bekommen, noch ungelesen mit Superinfos. Absolut klasse, soll ich mit arbeiten. Jaaaaa, das Buch ist bloss leider auf dänisch... Für die Norweger kein Problem, für mich aber schon :P
Naja passt schon, lern ich halt dänisch auch noch

Gestern wollt ich eigentlich nicht reiten wegen meinem Knie, aber der Stall muss ja trotzdem gemacht und die Pferde gefüttert werden (hätte zwar auch Ann übernommen, aber ich machs nunmal gerne) und als ich dann schon mal da war MUSSTE ich reiten. Aber ich bin ohne Sattel geritten, das war ok mit dem Knie! Wirklich. Und es war absolut hammercool!!! Wer von euch ist schon mal ohne Sattel durch den Schnee galoppiert? Das ist sooooooooooo ein geiles Gefühl!!! Schlaurerweise hatte ich Jeans an weil ich ja eigtl nicht reiten "wollte", aber passte schon

Und jetzt widme ich mich mal den 2000 Schularbeiten die ich aufhabe. Und einen Rundbrief schreiben wollt ich ja auch noch, aber ich glaub das mach ich zu Hause mit Fotos. Ach ja, mein erstes Schneeabenteuer ist an der Seite zu finden, der Rest kommt die nächsten Tage. Bis denne!!!!!!!!

7 Kommentare 28.2.07 10:25, kommentieren