Archiv

Das Leben ist schön. Und grausam.

Ja, eigentlich wollte ich gestern schon schreiben. Aber letztendlich hatte ich dann keinen Nerv mehr dazu. Der Tag gestern war einer der schönsten meines Lebens glaube ich. Auch einer der traurigsten. Wir haben am Stall Grosseinsatz gemacht, geputzt, geschrubbt, gemistet und so weiter. Und hatten soooo viel Spass dabei! Und das Wetter war einfach spitzenmässig! Im Spaghettitop bin ich rumgelatscht!

Nach getaner Arbeit haben wir ein Fest gemacht und Grøt gegessen, das war toll. Und dann... habe ich erfahren dass Silfri nur geliehen ist. Dass er jemandem gehört, der ihn verleiht, jeweils für ein Jahr immer. Das hat mir ganz ehrlich das Herz gebrochen. Ist es denn da ein Wunder dass er kein Vertrauen hat zu uns Menschen? Wenn er jedes Jahr aufs neue weitergereicht wird? Immer wenn er denkt er hat endlich ein zu Hause bekommen, dann wird er abgeholt. Immer wenn er vllt endlich ertrauen gefasst hat zu jemandem, dann wird er woanders hin verfrachtet und sieht die Person nie wieder. Muss er sich nicht jedes Mal aufs neue im Stich gelassen vorkommen? Was ist das für ein Leben, wenn du jedes Jahr einfach weitergereicht wirst???

Das tut mir ganz ehrlich in der Seele weh, dieses Pferd bedeutet mir so viel, auch wenn es nicht meins ist. Und der Gedanke ihn nur noch sehen zu können wenn ich hier Ferien mache tat schon weh genug. Jetzt ist es ein Abschied für IMMER!!! Ich werde ihn nie wiedersehen. In ein paar Wochen ist alles vorbei. Dann kommt er zum nächsten. Jetzt heul ich schon wieder. Vielleicht, nein, ganz sicher werden es viele von euch nicht nachvollziehen können. Dass mir ein Pferd so viel bedeutet und ich ihm so "menschliche" Eigenschaften zuspreche. Aber ich habe oft genug erlebt, dass Tiere Gefühle haben und ein besseres Erinnerungsvermögen als Menschen. Die vegessen nicht wenn man ihnen so etwas antut. Und das Schlimmste: Sie verstehen nicht. Und sie wissen nie was kommt. Sie werden nur immer wieder aufs neue verletzt, geben jedem neuen Menschen eine Chance, bloss um wieder verletzt zu werden. Das ist so grausam!

Und danach, als ich das erfahren habe bin ich auf Silfri ausgeritten. Und ich hatte das Gefühl er... hätte mir vertraut? Es war das erste Mal seit Wochen dass er mit langen Zügeln geritten werden konnte OHNE durchzugehen! Wir sind gesprungen und galloppiert und er war einfach superausgeglichen. Mann, ich liebe dieses Pferd. Dieser Ausritt war so wunderschön, den werde ich nie vergessen! Und Silfri auch nicht. Ich wünschte nur er bekäme ein zu Hause. Bei jemandem der ihn genauso liebt wie ich. Weil er das so verdient hat!!!

Heute der Tag war auch schön, wir waren in Ski bei Tante Elbjørg und Onkel Eirik, das war toll. Und morgen gehe ich wandern mit Marten und Merle. Da freu ich mich drauf. Und am Dienstag gehts wieder reiten, auf Lipurta'. Und ich werde mir viel Zeit für Silfri nehmen. Bis dann.

1 Kommentar 1.4.07 21:10, kommentieren



Ich lebe

Ach Leute, ich weiss nie einen Titel :P

Gestern war ich mit Merle und Marten in Oslo, eigentlich wollten wir wandern, was aber dadurch erschwert wurde dass Martens Wanderroute über die Skipisten ging :P Also sind wir zum Holmenkollen (Skisprungschanze), da hoch (Ich werde NIE Skispringen!!! und haben auf ner Wiese gepicknickt. Dann sind wir in einen Skulpturenpark gegangen und haben halb Oslo abgelatscht auf der Suche nach dem Geschäft in der Merles zukünftige Gastschwägerin arbeitet. Bei dem ganzen Rumgelatsche haben wir unser wandern doch noch nahezu gehabt :P Dann hat Marten uns noch nen Eis ausgegeben weil er verschlafen hat und eine Stunde zu spät gekommen ist. Boah is das Zeug teuer!!! Eine Kugel 25 Kronen -> 3€!!!

Heute war ich reiten, mit Lipurta', aber es war leider vieeeeel zu windig für nen langen Ausritt, also mal wieder die grosse Runde im Wald mit ganz viel Gallopp und SPRINGEN (Ich lieeeebe es!)
Als ich ankam hab ich voll den Schock bekommen, alle drei Pferde lagen wie tot auf der Seite! Aber haben sich nur gesonnt. Und so platt am Boden war der Wind nicht so schlimm.
Und Silfri? Ich habe mich mal erkundigt wo er herkommt. http://www.furubakken-opplevelser.no/?M=PV&folderid=56 Das ist so ein Hof die im Sommer immer Reitlager und Reitkurse machen und von September bis Juni die Pferde dann verleihen. Und sie verkaufen auch Pferde. Am liebsten würde ich ihn kaufen. Wenn das bloss gehen würde  (einen heulenden Smiley gibts hier nicht)

4 Kommentare 3.4.07 19:28, kommentieren

Winter

Tja, die Frühlingslandschaft die wir verlassen haben vor 4 Tagen hat sich in ein Winterparadies verwandelt. Und ich geh gleich meinen lieben Silfri reiten, im Schnee. Er steht übrigens zum Verkauf, knapp 2.000€ Für ein reinrassiges Islandpferd mit noch 10 Jahren Lebenserwartung ein niedriger Preis. Für ein so tolles und gut ausgebildetes Pferd. Wenn ich bloss die Möglichkeit hätte

Meine Osterferien in Sogndal waren toll, aber lest selbst unter "Osterferien" am Rand, der Bericht ist zu lang um ihn als Eintrag zu bloggen, dann liest ihn keiner :P Bis bald, und ein gesegnetes Osterfest nachträglich euch allen!

Nachtrag: So, komme vom reiten und Silfri war heute wieder einfach traumhaft, total toll durch den Schnee zu preschen Und springen kann der! Das ist unglaublich! Unglaublich toll... Wenn er bloss nicht so ein Scheissschicksal hätte

4 Kommentare 9.4.07 12:52, kommentieren

Ich liebe das Leben und ich mag mich. Ist das schön oder ist das schön?

So lautet meine persönliche Meldung bei msn (wie heisst das auf deutsch? Auf norwegisch ists "personlige meldingen" ). Weils mir grad gut geht und weil es so schön ist zu leben

Das liegt in der Hauptsache an 2 ... Kreaturen? Naja, an Lipurta' und Silfri auf jeden Fall Die sind einfach "das beste was mir je passiert ist", "der Lichtblick in meinem Leben", "der Höhepunkt der Woche" wie auch immer. Sie machen mich glücklich. Nicht dass der Rest meines Lebens nicht schön wäre, ist wunderschön! Aber die beiden lassen mich immer wieder alles andere vergessen und mich wie der reicheste Mensch auf Erden fühlen. Verrückt, oder?

Ich hab grad mal wieder den Pferdeflüsterer geschaut, toller Film! Das Buch ist trotzdem tausendmal besser.

4 Kommentare 11.4.07 15:29, kommentieren

Frühling

Hei Leute! Wenn pro Tag im Durchschnitt 30 Leute diesen Blog aufrufen, warum sind es immer die gleichen 3,4 die mir nen Kommentar hinterlassen? Kommt schon, das dauert 2 Minuten und ich freu mich riesig drüber!

Hier ist mal wieder der Frühling gekommen. Mal schaun ob er diesmal bleibt oder sich wieder vom Schnee verdrängen lässt. Gestern war ein wunderschöner Tag. Ich gründe mit Nina jetzt einen Betrieb. Eine Onlinegärtnerei, cool, oder? Wir entwerfen eine Internetseite, Flyer, evtl einen Werbefilm oder Plakate oder sowas. Und als Startkapital bekommen wir 500.000Kronen (62.500€ ). Wenn das mal nicht toll ist
Naja, eigtl ist es wieder mal eins der Samfunnslæreprojekte. Und die 500.000 sind simuliert. Genau wie das ganze andere auch. Wir "tun nur so" als ob wir diesen Betrieb gründen würden. Aber die Seite erstellen und die Flyer gestalten und so machen wir. Und dann wird das alles vorgestellt und die Klasse spielt dann Jury ob die Idee und die Gestaltung wert wären es zu unterstützen. An sich find ich das Projekt ja total lustig, nur was das mit Politik/Gesellschaftslehre zu tun hat? Es ist nämlich eigentlich das Projekt das die Ökonomieklassen machen. Naja, verstehe einer diesen Lehrer...

Ja, und nachdem wir uns in der Schule gesonnt haben (Nina, Randi und ich, Freistunde) bin ich dann nachher noch mit Lipurta' ausgeritten Wollte eigentlich nicht reiten weil mir nachmittags voll übel geworden ist, aber als ich dann schon mal am Stall war (die Arbeit muss ja gemacht werden) gings mir (na klar...) schlagartig besser Bin dann ohne Sattel (hatte ja keine Reitklamotten an, also braucht das Pferd auch keine :P) durch den Wald geritten, beim Springen rutscht man da aber doch ganz schön

Und jetzt hab ich mal wieder 4 Stunden frei. Ich werd mal schaun was da draussen jetzt genau los ist. Die 3. Klasse feiert RUSS (norwegisches Abitur) und das wird immer sehr ausgelassen gefeiert. Allerdings weiss ich nicht ob sies nun schon haben, denn eigentlich ist das immer erst im Mai. Aber naja, vllt kommen nur noch Prüfungen... Sie haben sich auf jeden Fall alle ein bisschen "alternativ" angezogen, rennen mit Schlafsäcken und Isomatten rum und jeder der durch den Haupteingang reinkommt wird erst mit Wasser und dann mit Mehl überschüttet. Mich hat man zum Glück rechtzeitig gewarnt und ich bin hinten rum gegangen Bis dann!

6 Kommentare 13.4.07 08:53, kommentieren

Neuer Rundbrief

Der ist unter "Rundbrief, April 2007" zu finden, leider ohne die ganzen Fotos. Wer also meine Rundbriefe nicht bekommt und die Fotos sehen will der sagt einfach bescheid und kriegt den Brief per Mail zugeschickt

5 Kommentare 13.4.07 22:16, kommentieren

Die Luft

riecht nach Frühling und ich gehör in sie hinein.
Und wird es auch kälter, irgendwann wird's wieder warm... (Wohlstandskinder)

Tjaja, Songtexte sind immer was feines Das Wochenende war hammercool. Sonne Sonne Sonne, kurze Hosen, Tops und Trampolinspringen. Was will man mehr? Ja genau, nach Bergen fahren. UND DAS TU ICH! Wenn das nicht absolut megacool ist Ich fahr im Mai mit Marten (Schweizer) und Taka (Japaner) nach Bergen wo wir Stella (Estländerin) treffen werden :D Das wird sooooo cool

Heute Schule, aber nur Norwegisch, supertoll, den Rest darf ich rumsitzen und auf den Bus warten. Von gerade eben (10.10Uhr) bis um 4 nachmittags... Aber gut, die nächsten 3 tage hab ich dafür "frei" Hab zwar Aufgaben die ich dann zu hause machen muss, aber ich muss nicht zur Schule Weil die Englandklassen in England (London und York) sind und wir in der Klasse nur noch sagenhafte 9 Leute sind

Ab heute solls wieder regnen und unter 10 Grad gehen, mal schaun ob sich das Wetter dran hält. Ich mach mich vom Acker, keine Ahnung wohin, aber raus, bin voll hibbelig grade Bis denn denn

 

UND!!! Meine Homepage geht on! http://hottemax.repage1.de Jaja, ich hab mal irgendwann angefangen eine zu basteln die dann nach dem Austauschjahr meine ofizielle werden sollte. Der Blog ist ja eigentlich nur fürs ATJ gedacht. Aber ich hab mir gedacht ihr könnt euch ja mal drauf umschauen wenn ihr mögt. Fertig ist sie noch lange nicht, aber für Kritik/Lob/Anregungen bin ich immer dankbar Besonders was die Gestaltung/Farbgebung angeht, da bin ich ein bisschen skeptisch was ich da fabriziert hab :P Naja, schaut sie euch mal an Und ein Gästebuch gibts da übrigens auch, wer macht den ersten Eintrag?

7 Kommentare 16.4.07 10:38, kommentieren

Meine neue HP

macht mich verrückt! Sie will nicht so wie ich wohl will... Aber naja, schon wieder ein bisschen umdesignt, die home.Seite ist jetzt schöner find ich (Bis ich mich damit abgefunden hab dass das was ich wollte nicht klappt.... Himmel! Über 3 Stunden hab ich rumprobiert). Und eine Seite über mich gibts auch, mit Fotos Naja... (http://hottemax.repage1.de)

Gestern gings mir eigentlich voll gut. Bis zum reiten. Da bin ich nämlich runtergeflogen. Bin ohne Sattel losgeritten und noch aufm Hof dann das: Der Wind hat die trockene Erde, also den Staub in so einem Kreisel direkt vor Lipurta' senkrecht in die Höhe gesogen. Wie son MiniTornado. Wir haben uns beide zu Tode erschreckt und sie ist irgendwie gestiegen, hat sich dabei um sich selbst gedreht und ist losgalloppiert. Und ich, ohne Sattel, lag dann da. Hab mir das Knie aufgeschürft, aber das war nicht wirklich schlimm. Aber mit dem Kopf bin ich einigermassen heftig aufgeschlagen, ein Hoch auf Reitkappen, will nicht wissen wies ohne ausgegangen wär! Der Ausritt war dann eigentlich superschön, auch wenn Lipurta' meinte sich nun vor ALLEM erschrecken zu müssen (Hab dann doch den Sattel draufgepackt). Die Kopfschmerzen fingen dann etwas später an, als ich nach Ask gelaufen bin. Und den ganzen Tag gings mir dann relativ mies. Und heute tut alles weh. Mein Kopf brummt, mein Nacken voll verspannt. Hoff mal morgen gehts wieder besser. Machts gut, ich schreib bald wieder!

2 Kommentare 18.4.07 16:43, kommentieren

Rätsel

Tja, mir gehts wieder einigermassen gut Momentan versuche ich gerade ein Rätsel zu lösen welches in den 3 Jahre die es schon im Internet ist niemand lösen konnte :D Und ich verstehe auch gut warum!!! Denn du hast 10 Vornamen, 10 Nachnamen, 10 Schauspieler, 10 Filme und 3 Uhrzeiten. Und dann musst du herausfinden welche Frau (Vor- und Nachnahme) um welche Uhrzeit in welchem Film war mit welchem Haupt- und Nebendarsteller und von welchem Schauspieler sie der Fan ist. Zum lösen bekommst du 34 Hinweise die so aussehen: "21. Brendas zweiter Film ist der dritte der Frau, deren Lieblingsschauspieler die Hauptrolle in dem zweiten Film der Frau spielte, die um 21 Uhr "Die Invasion" sah." oder "32. Den Fim "Die Bibliothek" sah um 18 Uhr die Frau, die um 21 Uhr den Film "Der Präsident" sah, und um 21 Uhr die Frau, die um 15 Uhr "Das Fundbüro" sah." Insgesamt heisst es 110 Informationen herauszufinden von denen ich gerade erstmal 26 habe. nach einer halben Stunde. Und ich verzweifel schon Das werden einige Wochen Knobelei denke ich, mal schaun ob ich irgendwann aufgebe oder es tatsächlich lösen kann Wer von euch interessiert daran ist kann mir gerne schreiben, dem schick ichs zu. Falls jemand ein Rätselfan ist wie ich

Ich sag euch, da ist das Rätsel wo du bei 5 Häusern herausfinden musst welcher Mensch in welchem Haus wohnt, welche Farbe dieses hat, welches Tier er hält, was er trinkt und was er raucht  absolut gar nichts dagegen!!! Das hab ich nämlich gestern in nicht einmal 2 Stunden gelöst. Und laut Einstein sollen das nur 2% der Weltbevölkerung lösen können (ob das stimmt???), dann frag ich mich wie viele dieses Rätsel da oben lösen können sollen... Ich werd jetzt mal weiterrätseln. Vorm PC tut mein Kopf noch ganz schön weh. Bis denne

 

4 Kommentare 20.4.07 10:30, kommentieren

Ein Hut, ein Stock...

... ein himmelblauer Unterrock. Vorwärts, rückwärts, seitwärts, ran, Hacke, Spitze, hoch das Bein! Und eins und zwei und drei..... Ach, ich liebe das Ein bisschen Kindheit, ein bisschen Oerlinghausen Klassenfahrt...

Gestern hats geschneit. Allerdings auch geregnet, es liegt nix. und ist auch kanpp über 0 Grad. Aber von dem Hauch Sommer der vorletzten Woche ist nicht viel übrig geblieben... Aber ich finde das Wetter gerade mal absolut toll! Es regnet, es ist bewölkt, ab und zu dringt ein Sonnenstrahl durch die Wolkendecke und zeigt dass es da oben Sonnenschein gibt. "Über den Wolcken, eieiei....." Schönes Lied Und ich hier unten, alles um mich rum ist nass, die Luft riecht nach Regen und ich bin glücklich Ein Regenkind

Es gibt eigentlich nicht viel zu erzählen. Der Klausurstress herrscht nicht nur in Deutschland (oder ist er schon wieder vorbei?), ich habe hier bis zu meinem geburtstag jetzt pro Woche zwischen 4 und 6 5-Stunden-Tentamen, Examensaufgaben, Referate und und und. Das ist nicht schön sag ich euch! Aber nach meinem Geburtstag ist erstmal Nationalfeiertag und Pfingsten, ich fahre nach Bergen und hab ne Kanutour mit dem Sportkurs. Das wird toll Und wenn ich mein Zeugnis hier versemmel und lauter einsen und zweien bekomme erzähl ich Herrn Trost einfach das Notensystem wär hier genauso wie in Deutschland :P

So Leute, meine heutigen 2 Freistunden sind fast rum ohne dass ich auch nur den kleinen Finger für die Schularbeiten krumm gemacht hätte. Was solls, dann mach ich das die letzten 15 Minuten auch nicht mehr und geh lieber raus und lass mich nassregnen. Aber ich glaub es regnet grad gar nicht. na, egal. Raus geh ich trotzdem. Bis denn denn und @ Flori: Die Mail ist fast fertig Ein dickes Sorry nochmal dass es so lang dauert! Hab dich lieb!

Happy Birthday Florian!!!!!!!!! Nur das Beste für dich, hab dich voll doll lieb  

3 Kommentare 23.4.07 11:25, kommentieren